Dietrich-Bonhoeffer-Kirchengemeinde HN-Sontheim

 
Image
Image
Image

Herzlich willkommen in der Evangelischen Dietrich-Bonhoeffer- Kirchengemeinde Heilbronn-Sontheim

 

Wir sind die jüngste Teilgemeinde der Heilbronner Gesamtkirchengemeinde. Unser Dietrich-Bonhoeffer-Gemeindezentrum und -Kirche am Jörg-Ratgeb-Platz 29 wurde 1988 im noch jungen Baugebiet Sontheim-Ost eingeweiht.

Längere Zeit vorher hatten sich die Gründer/innen der Gemeinde schon sehr intensiv mit der Namensgebung ihrer Kirche und Gemeinde, mit dem Leben und Wirken von Dietrich Bonhoeffer beschäftigt, auch ehemalige Wirkungsstätten besucht.

Zwei Zitate von Bonhoeffer sind auf der Bronzetafel am Kirchengebäude zu lesen:

"Von guten Mächten wunderbar geborgen, erwarten wir getrost, was kommen mag. Gott ist mit uns am Abend und am Morgen und ganz gewiss an jedem neuen Tag."

"Wenn um uns herum Streit und Tod ihre wilde Herrschaft üben, dann sind wir aufgerufen, nicht nur durch Worte und Gedanken, sondern auch durch die Tat Gottes Liebe und Gottes Frieden zu bezeugen"

Noch heute, 75 Jahre nach seinem gewaltsamen Tod, haben Bonhoeffers Vorbild und seine Gedanken Kraft.


Wir sind ein -mit Ein- und Mehrfamilienhäusern, Hochhäusern, Kindertgärten, Schulen, Studentenwohnheimen, zwei betreuten Seniorenwohnhäusern und Pflegeheim- dicht besiedelter Stadtteil.

Zur evangelischen Kirchengemeinde gehören rund 1500 Gemeindeglieder.
Zahlreiche Familien, viele Senioren,StudentInnen und berufstätige Singles zählen dazu.
Für sie alle will das Gemeindezentrum mit seinen Gottesdienst- und Gemeindeangeboten ein Treffpunkt der christlichen Gemeinschaft sein.


Seien Sie herzlich in der Gemeinde willkommen.

 

Ruhezeit ohne Gottesdienste und Veranstaltungen

In unserer Kirchengemeinde entfallen die Gottesdienste bis auf weiteres. Die Kirche ist aber am Sonntag Vormittag für persönliche Andacht geöffnet. Auch alle Aktivitäten, Veranstaltungen, Gruppen und Kreise ruhen vorerst.

Die Verantwortung füreinander verlangt in diesen Wochen eine solche Ruhezeit, die das Infektionsrisiko verringert. Als Christinnen und Christen können wir sie füllen in Besonnenheit mit Besinnung und Zuversicht – nur eben jeweils für sich.

Ihre Evang. Kirchengemeinde
Image

Fürchte dich nicht, ich bin mit dir. Weiche nicht,

denn ich bin dein Gott.

Ich stärke dich, ich helfe dir auch,

ich halte dich durch die rechte Hand meiner Gerechtigkeit.“ (Jes 41,10)

fink-enterprises